Vojta Therapie Erwachsene und Kinder

Bei der Vojta Therapie werden in bestimmten Ausgangsstellungen durch Druck auf spezielle Zonen am Körper reflektorisch Bewegungsmuster aktiviert.

Dieses funktioniert, da diese Bewegungsmuster angeboren und fest im Gehirn programmiert sind. Voraussetzung für den Erfolg ist eine neuromuskuläre Verbindung. Also eine vorhandene "Leitung „ zwischen Nervenbahnen und Muskeln.

Die Reflexbewegung ist sowohl bei einer Störung des zentralen Nervensystems auslösbar, als auch bei nahezu allen anderen Bewegungsstörungen, sowie auch beim gesunden Menschen in allen Altersgruppen. Gesunde Bewegungsmuster werden gebahnt.

Durch wiederholte Aktivierung können diese physiologischen Muster in das spontane Bewegungsverhalten des Patienten integriert und erworbene Fehlhaltungen und Bewegungsstörungen korrigiert werden.

Die Vojtatherapie ist nicht auf bestimmte Krankheitsbilder beschränkt. Sie wird angewendet in der

NEUROLOGIE
Es werden systematisch und ganzheitlich Säuglinge, Kinder und Erwachsene mit einer Beeinträchtigung des zentralen Nervensystems behandelt ORTHOPÄDIE / CHIRURGIE / TRAUMATOLOGIE
Da auch Fehlhaltungen / Fehlstellungen / ein Zustand nach OP oder Verletzung u.a. oftmals mit Beeinträchtigung des zentralen Nervensystems einhergehen, bzw. gesunde, richtige Bewegungsmuster verloren gegangen sind kann physiologische Bewegung trainiert werden. z.B. bei Hüftdysplasien, Gelenkersatz, Bandscheibenschaden, Skoliosen...

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08.00 - 22.00 Uhr

Terminvereinbarungen können in der Zeit von
08.00 Uhr - 18.00 Uhr
getroffen werden.

Zusätzliche Infos

Terminvergabe und Absagen nur telefonisch oder persönlich möglich.

Rollstuhlgerechter Zugang

Praxis Hochreiter
Franzenklingenweg 11

71540 Murrhardt
fon: 07192-3465
fax: 07192-8568
info@praxis-hochreiter.de